Rücktritt: Nikolai Alexandrowitsch Bulganin

   

weitere interessante Einträge: