Deutschland
27.3.1993
 
RAF-Mitglieder verüben einen Bombenanschlag auf den Gefängnisneubau in der südhessischen Kleinstadt Weiterstadt. Der Anschlag wird als Signal betrachtet, dass die Terrorgruppe den im Januar 1992 von Bundesminister Klaus Kinkel angebotenen Dialog mit dem Staat nicht halten will. Zudem entsteht ein Sachschaden von rund 100 Millionen D-Mark.
Stand der Daten: 12.08.2013
© 2012 by Feltas Verlag
page was generated Mon Aug 10 17:02:52 2020