Deutschland
7.11.1963, Lengede
 
Nach dem Grubenunglück vom 24. Oktober in der Eisenerzgrube "Mathilde" bei Lengede in Niedersachsen, werden zwei Wochen später die letzten elf Bergleute gerettet. Die kaum noch für möglich gehaltene Rettung der verschütteten Bergleute wird als "Wunder von Lengede" bekannt. Von 129 Kumpel, die sich zur Zeit des Unglücks unter Tage befanden, kamen 29 Männer ums Leben.
Stand der Daten: 21.01.2020
© 2012 by Feltas Verlag
page was generated Mon Jul 6 10:56:40 2020