Österreich, Schriftsteller
* 1.8.1925 in Wien
† 9.6.2000 in Wien
 
Begann mit traditionellen Gedichten ("Andere Augen", 1956), wandte sich dann dem experimentellen Gedicht (u.a. "Laut und Luise", 1966), v.a. in seinen akustischen, aber auch visuellen Spielmöglichkeiten zu. Weitere Werke u.a.: "Sprechblasen" (Ged., 1968), "der künstliche baum" (Ged., 1970), "serienfuß" (Ged., 1974), "für alle" (Ged., Prosa, Dr., Ess. 1974), "die bearbeitung der mütze" (Ged., 1978), "selbstporträt des schachspielers als trinkende uhr" (Ged., 1984), "Das Öffnen und Schließen des Mundes" (1985), "Idyllen" (1989), "Stanzen" (1992), "Peter und die Kuh" (1996), "lechts und rinks" (1997), "aus dem wirklichen Leben" (2000), "Briefe aus dem Krieg 1943-1946" (2005). Er wurde u.a. 1984 mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.
Stand der Daten: 21.06.2009
© 2012 by Feltas Verlag
page was generated Sun Aug 9 10:57:51 2020