Großbritannien
6.7.1975
 
Im Finale der Englischen Tennismeisterschaften setzt sich der US-Amerikaner Arthur Ashe mit 6:1, 6:1, 5:7, 6:4 gegen seinen Landsmann Jimmy Connors durch und wird Gewinner der Wimbledon Championships; Ashe gewinnt als erster Farbiger das Herreneinzel. Im Dameneinzel ist Billie Jean King zum sechsten Mal erfolgreich; sie gewinnt mit 6:0, 6:1 gegen Evonne Goolagong Cawley. Das auf Rasen gespielte Tennisturnier in London ist das älteste und prestigeträchtigste der Welt.
Stand der Daten: 20.06.2012
© 2012 by Feltas Verlag
page was generated Mon Jul 22 07:34:19 2019