Presse-Informationsdienst

Kalender für Institutionen und Medien

International bedeutende Gedenktage aus Geschichte und Gegenwart

Der Feltas Kalender liefert die Vorschau auf die wichtigsten historischen Jahrestage. Über siebzigtausend Ereignisse im Gedenktage Planer sorgen für ein umfassende Übersicht. Unsere Stärke liegt in der langfristigen Vorschau von über fünf Jahren. Die Ausgabe der Ereignisdatenbank berücksichtigt neben Jubiläen auch Jahrestage, Gedenktage, Aktionstage und Feiertage - nach Priorität vorsortiert.

Heute ist

Vereinte Nationen: Tag der Vereinten Nationen
(1945 - Inkrafttreten der UN-Charta) ...
Sambia - Nationalfeiertag
(1964 - Unabhängigkeit)  ...

Ereignisse des Tages

Das schönste deutsche Wort ist "Habseligkeiten", Deutschland
10. Jahrestag
(vom Deutschen Sprachrat aufgrund eines internationalen Wettbewerbs gekürt). Die Gewinnerin Doris Kalka hatte zu ihrem ...
New York: "Schwarzer Donnerstag", Vereinigte Staaten von Amerika
85. Jahrestag
Der "Schwarze Donnerstag" (engl. Black Thursday) war der Beginn des folgenreichsten Börsencrash der Geschichte. Es brach ...
Eröffnung: Mahnmal NS-Völkermord Sinti und Roma, Deutschland
2. Jahrestag
In Berlin wird das Mahnmal für den NS-Völkermord an bis zu 500.000 Sinti und Roma feierlich eingeweiht. Der Eröffnung ...

Biografien des Tages

Abraham, F. Murray, amerikanischer Schauspieler
75. Geburtstag
Seinen Durchbruch schaffte er 1984 mit der Rolle des Antonio Salieri in Milos Formans Film "Amadeus". Er erhielt dafür ...
Rahman, Shamsur, bangladeschischer Dichter
85. Geburtstag († 2006)
Journalist und Bürgerrechtler. Er gehört zu den bedeutendsten Dichtern Bangladeschs, hat über 60 Gedichtbände ...
Anna Amalia, deutsche Herzogin
275. Geburtstag († 1807)
Herzogin von Sachsen-Weimar; Braunschweigische Prinzessin. Nichte Friedrichs des Großen. Seit 1756 Gemahlin Herzog Ernst ...

   

Meistgelesene Artikel der Woche

24%
Copic, Branko
serbischer Schriftsteller
21%
Quarantäne-Rede: Franklin D. Roosevelt
Vereinigte Staaten von Amerika
21%
18%
15%

Gedenktage – Verantwortung

"Wer um seine Herkunft weiß, kann Zukunft benennen". Ein schöner Gedanke der uns zugleich, einer Verantwortung überlässt, der wir uns zu stellen haben. Denn wir wissen warum; wollen Fehler der Geschichte nicht wiederholen, und gutes nicht vergessen. Große Ereignisse unserer Abendländischen Kultur wie der Rede von Martin Luther King in Washington, dem D-Day, oder die Attentate auf Adolf Hitler verpflichten uns, zumindest an ihren Jahrestag, dringend jedoch an ihrem Jubiläum, zu Gedenken. Hierbei entsteht Kultur. Darauf gründet sie.

Der Ursprung der Gedenktage

Die Geschichte dazu ist verschwommen. Den womöglich ältesten noch begangene Gedenktag feiern wir zu Ehren der Verstorbenen; Allerheiligen. Erste mit dem Eintritt der Moderne, allem voran dem Buchdruck, entstand unser kollektives Bedürfnis nach Erinnerung; auch außer kirchlichen Ereignissen zu gedenken. Im Zuge der Globalisierung und der elektronischen Vernetzung, die täglich mit einer Überflutung an aktuellen Informationen verbunden ist, stellt sich der Feltas-Kalender der Aufgabe, Sie an die jeweils wichtigsten Gedenktage, Jahrestage und Jubiläen zu erinnern. Wir hoffen es gelingt.

Die Redaktion