Presse-Informationsdienst

Kalender für Institutionen und Medien

International bedeutende Gedenktage aus Geschichte und Gegenwart

Der Feltas Kalender liefert die Vorschau auf die wichtigsten historischen Jahrestage. Über siebzigtausend Ereignisse im Gedenktage Planer sorgen für ein umfassende Übersicht. Unsere Stärke liegt in der langfristigen Vorschau von über fünf Jahren. Die Ausgabe der Ereignisdatenbank berücksichtigt neben Jubiläen auch Jahrestage, Gedenktage, Aktionstage und Feiertage - nach Priorität vorsortiert.

Heute ist

Deutschland - Tag des deutschen Butterbrotes
(seit 1999, Initiator CMA - Centrale Marketing-Gesellschaft der Deutschen Agrarwirtschaft mbH) - Die CMA ist 2009 in ...

Ereignisse des Tages

Einstellung: Luftbrücke West Berlin, Deutschland
65. Jahrestag
Die Luftbrücke nach West-Berlin wird nach über 277 000 Hilfsflügen offiziell beendet. Die USA und Großbritannien hatten ...
Weltkulturerbe: Der Tango
5. Jahrestag
Die UNESCO erklärt auf Antrag der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires und der uruguayischen Hauptstadt Montevideo den ...
Japan: Atomunfall, Japan
15. Jahrestag
Bei dem bislang schwersten Atomunfall in Japan werden drei Arbeiter einer Wiederaufbereitungsanlage radioaktiv ...

Biografien des Tages

Jürgens, Udo (eigtl. Udo Jürgen Bockelmann), österreichischer Sänger
80. Geburtstag
Prof., Entertainer, Komponist, Textdichter und Schriftsteller. Seine Karriere begann mit dem Lied "Jenny", mit "Merci ...
Capote, Truman, amerikanischer Schriftsteller
90. Geburtstag († 1984)
Er war einer der großen Verwandlungskünstler der amerikanischen Literatur. Sein Name galt als Markenzeichen für ...
Lehn, Jean-Marie Pierre, französischer Chemiker
75. Geburtstag
Prof., Dr. h. c. mult., Gastprofessuren an der Harvard University in Cambridge/Mass., an der Eidgenössischen Hochschule ...

   

Meistgelesene Artikel der Woche

29%
21%
21%
14%
14%

Gedenktage – Verantwortung

"Wer um seine Herkunft weiß, kann Zukunft benennen". Ein schöner Gedanke der uns zugleich, einer Verantwortung überlässt, der wir uns zu stellen haben. Denn wir wissen warum; wollen Fehler der Geschichte nicht wiederholen, und gutes nicht vergessen. Große Ereignisse unserer Abendländischen Kultur wie der Rede von Martin Luther King in Washington, dem D-Day, oder die Attentate auf Adolf Hitler verpflichten uns, zumindest an ihren Jahrestag, dringend jedoch an ihrem Jubiläum, zu Gedenken. Hierbei entsteht Kultur. Darauf gründet sie.

Der Ursprung der Gedenktage

Die Geschichte dazu ist verschwommen. Den womöglich ältesten noch begangene Gedenktag feiern wir zu Ehren der Verstorbenen; Allerheiligen. Erste mit dem Eintritt der Moderne, allem voran dem Buchdruck, entstand unser kollektives Bedürfnis nach Erinnerung; auch außer kirchlichen Ereignissen zu gedenken. Im Zuge der Globalisierung und der elektronischen Vernetzung, die täglich mit einer Überflutung an aktuellen Informationen verbunden ist, stellt sich der Feltas-Kalender der Aufgabe, Sie an die jeweils wichtigsten Gedenktage, Jahrestage und Jubiläen zu erinnern. Wir hoffen es gelingt.

Die Redaktion